SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan LMS Lernen Hamburg) | Corona-Hygieneplan)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157 Schulbüro
Young Climate Action for World Heritage – ein Workshop auf Langeneß


13.11.2022 Vom 1.11. bis 4.11. waren drei Schülerinnen und ein Schüler der 9g zusammen mit mir auf Langeneß.
Was verschlägt einen im November auf eine Hallig? Ein ganz großartiges Workshopangebot für UNESCO-Projektschulen. Unter der Überschrift „Young Climate Action for World Heritage“ fanden in den vergangenen Wochen ähnliche Workshops unter Beteiligung jeweils mehrerer Schulen aus Deutschland und den Nachbarländern an verschiedenen UNESCO Welterbestätten statt, darunter auch Haithabu und Schlösser und Parks in Potsdam und Berlin. In unserem Fall im Weltnaturerbe Wattenmeer, wo wir unter Anleitung von Jasmin Frischemeier (German Comission for UNESCO), Claudia Grünberg (Intitute Heritage Studies) und Anja Szczesinski (International Wadden Sea School) sowie dem Zoombesuch von Jannes Fröhlich (WWF) spannende Erlebnisse und viel abwechslungsreichen Input zu den Themen Klimawandel, Bedeutung des Welterbes, Wattenmeer, Halligen usw. hatten und bekommen haben. Zum krönenden Abschluss gab es eine trilaterale Ministerkonferenz, in der Jan den deutschen Umweltminister stellte und ich eine niederländische Landwirtin.
Im Austausch mit den jungen Frauen aus der WG des Seminarhauses und den Schülern und Schülerinnen aus Emden und Husum haben wir erste Ideen festgehalten, wie das Projektergebnis aussehen kann. Wie können wir Verantwortung für den nachhaltigen Erhalt der Welterbestätte und die Bekämpfung des Klimawandels übernehmen? An diesem Projekt werden Jan, Matilde, Jule und Sofia im Laufe dieses Schuljahres arbeiten. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis!
Das Ganze wurde zu einem Abenteuer: Wo bitte ist der Fährhafen Schlüttsiel und was ist ein Rufbus? Was taugen die Fahrräder aus dem Schafstall? Wie kommen wir an Lebewesen aus dem Watt, wenn das Wasser nicht abläuft? Was tun wir, wenn das Wasser an unsere Warf herankommt? (Nichts, einfach weiterarbeiten.) Wie erreichen wir die Fähre, wenn die letzten fünf Kilometer des Weges dorthin überwiegend unter Wasser stehen? Tipp: Nicht mit dem Wattwagen. Das ist nicht Neuwerk!
Aufklärung am Ende der Fotostrecke :-)

https://heritagestudies.eu/youngclimateaction/en/world-heritage-sites/

Tanja Neuschmidt

Naturwissenschaften
Klimaschule
UNESCO

HHS-Schlagzeilen

SCHULE

Ansprechpartner

Downloads

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte | Projektunterricht

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht & Fächer



TERMINE

05.12.2022 Infoabend zur Studienstufe

06.12.2022 Infoabend für Eltern von Viertklässlern

06.12.2022 Lesung von Dominik Bloh

09.12.2022 Sichtungstermin für die Leistungssportklasse ab 01.08.2023

FOTOSTRECKEN


Gegen das Vergessen
| Praktikumsbörse der 9. STS-Klassen an der HHS | Young Climate Action for World Heritage | PdN-Rudern | Rudern |
Alle Fotostrecken







© Heinrich-Hertz-Schule 2022 Datenschutzerklärung | Impressum