SCHULE | SCHLAGZEILEN | TERMINE | FOTOSTRECKEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan LMS Lernen Hamburg)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157 Schulbüro
Eine Ski Reise nach Donnersbachwald mit dem Sportprofil

15.03.2024 Die ersten Schüler des SpG Profils versammelten sich an Gleis 13 um 4.50 in der Früh. Anders als die Dame aus Bergedorf, schaffte es die deutsche Bahn überraschenderweise pünktlich zu kommen. Dennoch wäre es keine gelungene Bahnfahrt gewesen, ohne vertauschte Züge mit fehlender Sitzplatzreservierung.
Nach 8 Stunden Bahnfahrt wartete ein Bus auf das Profil, welcher alle bis vor die Hütte brachte. Der Protagonist jeder Busfahrt ist immer der DJ - auch der Busfahrer merkte schnell, dass es sich hier nicht um das Gesangsprofil handelt. Desto näher die Schüler der Hütte kamen, desto größer wurde die Sorge, dass es ein Wanderurlaub werden würde. Doch zum Glück der Schüler war bald ein weißer Streifen im Grünen zu sehen.
Kaputte Fenster, keine Heizung, nur kaltes Wasser – schnell wurde deutlich, dass es sich hier nicht um einen Luxusurlaub handelt…
Am zweiten Tag ging dann das Skifahren los. Um 7 Uhr klingelten die ersten Wecker für die Kochgruppe, sehr zum Leid derjenigen, die noch länger schlafen durften. Der Schnee war von der warmen Luft schon recht nass, dennoch war die Vorfreude groß. Auf dem Idiotenhügel konnten die Profis den Neulingen zeigen, wie es richtig geht. Nachdem die Lehrer genug gesehen hatten und schon mehrmals „Pizza, fahr Pizza“ gerufen wurde, durften manche schon nach oben zum Gipfel, während andere sich erstmal mit den Tellerlift vertraut machen mussten.
Wie herrlich! Neuer Schnee an Tag 3! Also rauf auf die Skier und los geht’s. das Wort „Kaiserwetter“ war an diesem Tag mehrfach zu hören.
Irgendwann war es dann so weit: Keiner wusste mehr, welcher Wochentag war und alle waren im Urlaubsfeeling angekommen. Eine Bestrafung stellte allerdings der selbstgemachte Pudding der Lehrer dar. Nachhilfe im Pudding Kochen für Lehrer?
In den nächsten Tagen wurden die Schüler auch weiterhin mit Qualitätsessen wie „Erbsensippi“ verwöhnt. Zum Glück waren die Schüler flexibel und bedienten sich beim Kiosk. Die Rückfahrt war trotz vorhersehbaren Problemen der Deutschen Bahn und interessanten Fahrgästen sehr ruhig, womit die Klassenreise erfüllt zu Ende ging.

Von Sohrab und Ben

HHS-Schlagzeilen

SCHULE

Ansprechpartner

Downloads

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte | Projektunterricht

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht & Fächer



TERMINE

FOTOSTRECKEN


Medienabend 2024
| Triple Art 2024 | Bootstaufe „Heartracer“ | Theaterabend 2024 | Langlauf 2024 |





© Heinrich-Hertz-Schule 2024 Datenschutzerklärung | Impressum